Zurück Kurier Eishockey-Herren besiegten Frankreich in der Verlängerung 3:2
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Eishockey-Herren besiegten Frankreich in der Verlängerung 3:212. Nov. 19:14

Eishockey-Herren besiegten Frankreich in der Verlängerung 3:2

Kurier
Premierentreffer für Teenager Kasper, Huber, Winkler traf zur Entscheidung mit einem Penalty. Das österreichische Eishockey-Nationalteam der Männer hat beim Vierländer-Turnier in Jesenice im zweiten Match den ersten Sieg eingefahren. Einen Tag nach dem 2:3 gegen Belarus setzte sich die junge, mit mehreren Neulingen angetretene Auswahl von Roger Bader gegen Frankreich neuerlich nach Verlängerung mit 3:2 (0:0,1:2,1:0;1:0) durch. Marco Kasper hatte für die Führung gesorgt (22.), Paul Huber (45./SH) gelang ebenfalls mit seinem Premierentor das 2:2. Dario Winkler fixierte den Erfolg mit einem Penalty nach 1:33 Minuten der Overtime, nachdem er selbst bei einem Vorstoß gefoult worden war. Head Coach Bader war zufrieden. "Frankreich ist in starker Besetzung zu diesem Turnier gekommen. Ich bin natürlich glücklich, dass wir gewonnen haben und über die Art und Weise, wie wir gewonnen haben", meinte der Schweizer.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 29. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen