Zurück Kurier Eishockey: Ein Spitzenspiel im Zeichen des guten Zwecks
Suchen Rubriken 25. Jan.
Schließen
Anzeige
Eishockey: Ein Spitzenspiel im Zeichen des guten Zwecks20. Dez. 2020, 5:00

Eishockey: Ein Spitzenspiel im Zeichen des guten Zwecks

Kurier
Die Vienna Capitals treten gegen Bozen in speziellen Weihnachtstrikots an. Diese können ersteigert werden. Sportlich ist die Sache klar: Nach zuletzt zwei knappen Niederlagen im Penaltyschießen wollen die Vienna Capitals das Heimspiel am Sonntag gegen den HCB Südtirol unbedingt gewinnen. Der Zweite empfängt den Ersten, mehr Spitzenspiel geht nicht.  Drei Duelle hat es zwischen beiden Teams in dieser Saison schon geben. Alle drei waren heiß umkämpft und wurden jeweils nur mit einem Tor Unterschied entschieden, alle drei endeten 3:2, zweimal gewannen dabei die Wiener. „Die letzten beiden Spiele waren unglaublich. Fast schon wie eine Play-Off-Partie“, rechnet Youngster Patrick Antal mit einem intensiven Schlagabtausch. Steigern will man sich auf Seiten der Wiener gegenüber der Niederlage am Freitag gegen Dornbirn. „Besonders die zwei Gegentore in Unterzahl dürfen so nicht passieren. Da haben wir zu wenig konsequent verteidigt. Meine Spieler wissen, wo sie den Hebel ansetzen müssen“, erklärt Head-Coach Dave Cameron. „Eine Leistung wie gegen Dornbirn wird morgen sicher nicht reichen. Wir müssen uns konzentrieren, unser Spiel spielen“, ergänzt Routinier Phil Lakos.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 25. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen