Zurück Kurier Eine Steigerung muss her: Wie Österreich in Israel gewinnen will
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
Eine Steigerung muss her: Wie Österreich in Israel gewinnen will4. Sep. 12:00

Eine Steigerung muss her: Wie Österreich in Israel gewinnen will

Kurier
Nach dem glanzlosen Sieg in Moldau braucht das ÖFB-Team in der WM-Quali eine Leistungssteigerung. Alaba ist wieder fit genug für die Startformation. Das Pferd spring so hoch, wie es muss. Dieser Satz wurde nach dem 2:0 in Chisinau gegen die Republik Moldau als Begründung für den glanzlosen Auftritt zur Hand genommen. Der Zweck, die drei eingeplanten Punkte, heiligt die wenig ansehnlichen Mittel. Damit wollte man vielleicht auch Kalkül, Absicht oder auch die Abgebrühtheit der Erfahrenen vermitteln. Jedenfalls wird dieses Pferd in Haifa gegen Israel am Samstag (20.45 Uhr/live in ORF1 und im KURIER-Liveticker) deutlich höher hüpfen müssen, um die Hürde zu nehmen. Für Österreich geht es aus psychologischer Sicht auch darum, sich vor dem Oktober-Länderspielen auf Färöer und in Kopenhagen als erster Verfolger von Tabellenführer Dänemark zu etablieren. Dafür benötigt es einen Sieg in Haifa, wie auch Teamchef Franco Foda weiß. „Israel und wir rittern um den zweiten Platz, deshalb müssen wir schauen, dass wir drei Punkte holen.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen