Zurück Kurier Ein Transparent sorgt beim FC Bayern für große Aufregung
Suchen Rubriken 5. Dez.
Schließen
Anzeige
Ein Transparent sorgt beim FC Bayern für große Aufregung7. Nov. 5:00

Ein Transparent sorgt beim FC Bayern für große Aufregung

Kurier
"Für Geld waschen wir alles rein", kritisierten die Fans das Katar-Engagement bei ihrem Lieblingsklub. Der FC Bayern geht als Tabellenführer in die Länderspielpause – und mit einigen Nebengeräuschen. Der 2:1-Sieg am Samstag gegen Freiburg wurde von einem Protest der Münchner Fans gegen den eigenen Verein in den Schatten gestellt. Auf einem riesigen Transparent in der Südkurve der Allianz Arena war zu lesen: „Für Geld waschen wir alles rein“. Darunter abgebildet: Sportchef Oliver Kahn und Präsident Herbert Hainer neben einer Waschmaschine. Auf dem Abbild hält der Klubchef das blutige Unterleiberl eines Arbeiters, Ex-Torhüter Kahn daneben das reine Gewand eines Scheichs in der einen Hand und einen Geldkoffer in der anderen. Rund um die Waschmaschine Blutlachen. Die Kritik der Anhänger richtet sich gegen das nun schon seit mehreren Jahren betriebene Katar-Engagement bei ihrem Klub, der den Wüstenstaat und dessen Fluglinie als Sponsor führt, während der Bau der WM-Stadien des Landes von Menschenrechtsverletzungen und dabei verstorbenen Arbeitern überschattet wurde.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen