Zurück Kurier Ein Österreicher war der Schnellste in der Qualifikation in Zürs
Suchen Rubriken 5. Dez.
Schließen
Anzeige
Ein Österreicher war der Schnellste in der Qualifikation in Zürs14. Nov. 11:22

Ein Österreicher war der Schnellste in der Qualifikation in Zürs

Kurier
Dominik Raschner dominierte am Vormittag den Parallel-Bewerb am Arlberg. Einer der Favoriten schied überraschend vorzeitig aus. Mit zwei annähernd perfekten Läufen sicherte sich Dominik Raschner eine gute Ausgangsposition für die Entscheidung im Parallel-Rennen in Lech/Zürs. Bei guten äußeren Bedingungen war der 27-jährige Tiroler der Schnellste in der Qualifikation. Um den Sieg wird ab 16 Uhr gefahren. Insgesamt schafften vier Österreicher den Sprung in das Finale der besten 16 Läufer. Neben Raschner (1.) waren es Adrian Pertl (7.), Stefan Brennsteiner (13.) und Christian Hirschbühl (15.). Ausgeschieden sind Patrick Feurstein, Fabio Gstrein, Thomas Dorner und Lokalmatador Michael Matt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen