Zurück Kurier Ein Lauda gibt wieder den Ton an in der Formel 1
Suchen Rubriken 6. Dez.
Schließen
Anzeige
Ein Lauda gibt wieder den Ton an in der Formel 125. Okt. 5:00

Ein Lauda gibt wieder den Ton an in der Formel 1

Kurier
Mathias Lauda kommentiert seit Sommer Rennen im Fernsehen. Vergleiche mit dem Vater stören den 40-Jährigen nicht mehr. Er ist froh, das schwere Erbe weitertragen zu dürfen. Startreihe eins: Lauda. Startreihe zwei: Hunt. Keine Sorge, dies ist versehentlich keine Meldung aus der Vor-Internet-Ära. Die Startaufstellung stammt vom 23. Oktober 2021. Wir befinden uns auf der Rennstrecke im englischen Donington Park, auf der Niki Lauda und James Hunt nie gegeneinander in der Formel 1 gefahren sind. Das Duell holen deren Söhne Mathias Lauda und Freddie Hunt nach. Die beiden sind prominente Gastpiloten im Sports Prototype Cup, ihre Autos glänzen in Ferrari- (Lauda) und McLaren-Farben (Hunt). Nicht nur deshalb folgen ihnen Kameras auf Schritt und Tritt. Die Ausfahrt im Rennmodus ist Höhepunkt von jahrelangen Filmaufnahmen. Mathias Lauda, 40, und Freddie Hunt, 34, stehen im Zentrum der Dokumentation „Sons of Speed“, Söhne der Geschwindigkeit. „Es geht nicht nur ums Rennfahren, es geht darum, zu erzählen, wer wir sind. Wie es ist, mit einem solchen Namen aufzuwachsen“, sagt Mathias Lauda zum KURIER, der den Sohn der 2019 verstorbenen Formel-1-Legende wenige Tage vor dessen Abflug nach Donington erreicht hat. Die Bilder vom Begräbnis im Wiener Stephansdom, als Mathias an der Seite seines Bruders und von Witwe Birgit Lauda den feuerroten Helm des Vaters auf dem Sarg platzierte, gingen um die Welt. Seit einigen Wochen steht Mathias Lauda wieder verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit. Als Experte von
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen