Zurück Kurier Ein EM-Spiele Sperre: UEFA bestraft Arnautovic nach Schimpftirade
Suchen Rubriken 5. Aug.
Schließen
Anzeige
Ein EM-Spiele Sperre: UEFA bestraft Arnautovic nach SchimpftiradeAktualisiert16. Jun. 14:26

Ein EM-Spiele Sperre: UEFA bestraft Arnautovic nach Schimpftirade

Kurier
Der ÖFB-Star muss beim Spiel gegen die Niederlande zuschauen. Die UEFA bestrafte den Stürmer nach seinem Jubel gegen Nordmazedonien. "Es kann von einer Einstellung über eine Verwarnung bis zu einer Sperre alles passieren", hatte der Kärntner Thomas Partl, Vorsitzender der UEFA-Disziplinarkammer, am Dienstag noch gemeint. Die Causa Marko Arnautovic ist seit Montag das große Thema rund um das österreichische Nationalteam, der erste EM-Erfolg gegen Nordmazedonien rückte in den Hintergrund. Am Mittwoch folgte nun die Entscheidung der UEFA. Am frühen Nachmittag wurde das Urteil bekannt, nachdem zuvor schon ein Eintrag der UEFA auf Social Media für Spekulationen sorgte. Denn
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 5. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen