Zurück Kurier Dominic Thiem - ein Strahlemann im Formtief
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
Dominic Thiem - ein Strahlemann im Formtief31. Mai. 18:40

Dominic Thiem - ein Strahlemann im Formtief

Kurier
Die erste Auftakt-Niederlage von Österreichs Superstar bei den French Open wirft Fragen auf. Eine Aufarbeitung. „French Open!“ Über das große Saisonziel musste Dominic Thiem schon zu Jahresbeginn nicht nachdenken. Zweimal wurde er erst im Endspiel von einem scheinbar unbezwingbaren Rafael Nadal gestoppt (2018 und 2019), nicht nur für Fans von Österreichs Sportlers des Jahres war der letzte Schritt, der Titel, eine logische Folge. Dass er noch ein Jahr warten muss, ist nach den heuer gezeigten Leistungen keine böse Überraschung, dass er dies schon nach dem ersten Antreten weiß, ist für den äußerst ehrgeizigen Niederösterreicher eine mittlere Sport-Katastrophe. Dabei hatte der 27-Jährige gegen den 35-jährigen Spanier Pablo Andujar bereits mit 2:0 in Sätzen geführt, schien alles perfekt, um dann doch noch gegen die Nummer 68 mit 6:4, 7:5, 3:6, 4:6 und 4:6 zu verlieren. Die erste Auftakt-Niederlage in Paris war nur der Tiefpunkt. Doch wo liegen die Gründe am Misserfolg der ersten Halbzeit der Saison 2021? „Für mich wirkte er müde, vor allem mental“, sagt Eurosport-Experte Mats Wilander. Ein Versuch, Gründe zu finden:
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 20. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen