Zurück Kurier Die Ski-WM und das Wetter: Es kommt meist anders als gedacht
Suchen Rubriken 28. Feb.
Schließen
Anzeige
Die Ski-WM und das Wetter: Es kommt meist anders als gedacht10. Feb. 5:00

Die Ski-WM und das Wetter: Es kommt meist anders als gedacht

Kurier
Nur selten läuft eine alpine Ski-WM nach Plan. Schon bei der ersten anno 1931 spielte das Wetter nicht mit - und eine wurde abgesagt Programmänderungen sind so alt wie die alpinen Skiweltmeisterschaften selbst: Am 20. Februar 1931 hätte im schweizerischen Mürren die erste WM-Abfahrt der Geschichte gestartet werden sollen. Das war dann zwar auch der Fall, wegen eines Schneesturms wurde der Kurs aber deutlich verkürzt. Der oftmals zitierte Freiluftsport ist eben ein solcher, zumal oft genug im Hochgebirge gefahren wird, wo das Wetter noch einmal um einiges unberechenbarer ist als in mittleren Höhen, wie ja auch die Nebelbank am Dienstag in Cortina d’Ampezzo zeigte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen