Zurück Kurier Die Qual der Wahl: Österreich und die Türkei wollen Ercan Kara
Suchen Rubriken 14. Apr.
Schließen
Anzeige
Die Qual der Wahl: Österreich und die Türkei wollen Ercan Kara16. Mär. 5:00

Die Qual der Wahl: Österreich und die Türkei wollen Ercan Kara

Kurier
Mit 25 Jahren wird der Rapid-Stürmer erstmals in ein Nationalteam einberufen werden. Kara selbst muss entscheiden, für welches. Ercan Kara ist der Mann der Stunde in Hütteldorf. Die ersten beiden Tore schoss der Stürmer beim 4:0 gegen Hartberg selbst, das dritte legte er vor. Drei Scorerpunkte hatte diese Saison noch kein Rapidler geschafft. Ercan Kara ist auch der Mann dieser starken Rapid-Saison: 17 Tore und acht Assists in 32 Einsätzen sind bemerkenswert. Umso mehr, weil der 25-Jährige vor zwei Jahren noch nicht einmal Profifußballer war. Und jetzt stehen entscheidende Tage in dieser ungewöhnlichen Karriere an: Österreich muss ohne Deutschland-Legionäre in Schottland antreten (siehe oben), die Chancen auf den Sprung ins Team sind groß wie nie. Allerdings buhlt laut KURIER-Informationen auch die Türkei um den Sohn türkischer Einwanderer. Vor der Kaderbekanntgabe des ÖFB am Freitag muss sich der 1,92-Meter-Mann entscheiden.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen