Zurück Kurier Die Leitplanke stoppt Rad-WM-Titelverteidigerin Chloe Dygert Owen
Suchen Rubriken 23. Okt.
Schließen
Anzeige
Die Leitplanke stoppt Rad-WM-Titelverteidigerin Chloe Dygert Owen24. Sep. 16:46

Die Leitplanke stoppt Rad-WM-Titelverteidigerin Chloe Dygert Owen

Kurier
Die Amerikanerin war auf dem besten Weg zu Zeitfahr-Gold, stürzte aber schwer und gab auf. Anna van der Breggen profitierte Erster Tag der Straßen-Rad-WM in Imola, erste dicke Überraschung: Nicht Titelverteidigerin Chloe Dygert Owen holte sich im Zeitfahren der Damen die erste Goldmedaille, sondern die Niederländerin Anna van der Breggen. Dafür gab es freilich einen miserablen Grund: Die Amerikanerin, nach 14,9 der 32 Kilometer überlegen in Führung, stürzte in einer Rechtskurve, flog über eine Leitschiene und dahinter eine Böschung hinunter. Damit war der Bewerb für die 23-jährige Topfavoritin gelaufen. Hinter Van der Breggen, die sich nach 40:20 Minuten im Ziel erschöpft auf den Asphalt setzte, gingen die weiteren Medaillen an die Schweizerin Maren Reusser (+15 Sekunden) und an Ellen van Dijk (+31), eine weitere Niederländerin.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 22. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen