Zurück Kurier Die Grabenkämpfe im Skiverband und ein irritierendes ORF-Interview
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
Die Grabenkämpfe im Skiverband und ein irritierendes ORF-Interview18. Mai. 16:47

Die Grabenkämpfe im Skiverband und ein irritierendes ORF-Interview

Kurier
Die Suche nach einem neuen Präsidenten spaltet den ÖSV in zwei Lager. Kandidatin Götschl wurde im ORF von ihrem Mann interviewt Es dürfte allen klar gewesen sein, dass es der Nachfolger von Langzeitpräsident Peter Schröcksnadel nicht einfach haben würde. Nicht abzusehen war hingegen, dass der/die Neue sich gleich zu Beginn mit so einem riesigen Dilemma konfrontiert sehen würde: mit einem gespaltenen Verband, in dem sich in den letzten Wochen riesige Gräben aufgetan haben. Renate Götschl oder Michael Walchhofer. Die Kandidatin, die der scheidende Präsident forciert, oder der amtierende Vize, der für einen Neustart steht – diese Frage spaltete die Landespräsidenten in zwei Lager. Auf der einen Seite Tirol, Vorarlberg, die Steiermark und Wien, die gemeinsam genug Stimmen haben, um Renate Götschl, wie von Schröcksnadel gewünscht, ins Amt zu hieven. Auf der anderen Seite eine Mehrheit der Landespräsidenten, die bei einer etwaigen Kampfabstimmung das Nachsehen hätten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 20. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen