Zurück Kurier Die Austria findet in Nürnberg ihren neuen Abwehrchef
Suchen Rubriken 5. Aug.
Schließen
Anzeige
Die Austria findet in Nürnberg ihren neuen Abwehrchef18. Jul. 14:42

Die Austria findet in Nürnberg ihren neuen Abwehrchef

Kurier
Lukas Mühl verzichtete als Stammspieler auf eine Vertragsverlängerung. Der 24-jährige Deutsche steht vor der Unterschrift in Wien. Lange hat die Suche gedauert, nun steht sie vor ihrem Ende: Die Austria verstärkt die dünn besetzte Innenverteidigung. Laut KURIER-Informationen gab es noch vor der Abreise zum 4:0 im Cup in Spittal/Drau abschließende Gespräche mit Lukas Mühl. Der 24-jährige Deutsche ist ablösefrei, weil er nach zehn Jahren bei Nürnberg entschieden hat, „dass es Zeit für etwas Neues ist. Ich brauche einen Tapetenwechsel  und möchte ein neues Kapitel aufschlagen. Auch der Verein braucht neue Gesichter. Am Ende war es ein gemeinsamer Entschluss beider Seiten.“ Der Vertrag lief aus, Mühl ist ablösefrei zu haben.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 5. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen