Zurück Kurier Derutschland mühte sich gegen Liechtenstein zu einem glanzlosen 2:0-Sieg
Suchen Rubriken 28. Nov.
Schließen
Anzeige
Derutschland mühte sich gegen Liechtenstein zu einem glanzlosen 2:0-Sieg2. Sep. 22:47

Derutschland mühte sich gegen Liechtenstein zu einem glanzlosen 2:0-Sieg

Kurier
WM-Qualifikation: Unter dem neuen Trainer Flick trafen in St. Gallen Werner und Sané. Der lange erwartete Nationalelf-Neustart unter Hansi Flick begann mit einem doch eher peinlichen 2:0 in der WM-Quali gegen Fußball-Zwerg Liechtenstein (38 000 Einwohner). Von der Aufbruchstimmung nach der Ablösung von Jogi Löw  und der bitteren EM (Achtelfinal-Aus)  nicht viel zu sehen. Den Deutschen fehlte die Durchschlagskraft, der Mut und auch das Tempo. Zündende Ideen waren Mangelware. Nach einem ordentlichen Start dauerte es gegen die mit vier Profis spielenden Liechtensteiner es bis zur 40. Minute, bis die DFB-Elf  in Führung ging. Musiala bediente Timo Werner, der den Ball ins lange Eck schob. Erst eine Einzel-Aktion von Leroy Sané bringt das 2:0 (78.). Der Salzburg-Legionär Karim Adeyemi blieb auf der Bank. Die Spanier verloren in Schweden 1:2,  Europameister Italien kam zuhause nur zu einem 1:1 gegen Bulgarien.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen