Zurück Kurier Der Tiefpunkt zum Start der Rückrunde: Der LASK ist Letzter
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Der Tiefpunkt zum Start der Rückrunde: Der LASK ist Letzter24. Okt. 17:05

Der Tiefpunkt zum Start der Rückrunde: Der LASK ist Letzter

Kurier
Die Linzer vergaben einige Chancen, die Altacher trafen ein Mal - das reichte zum Sieg der Vorarlberger in Pasching. „Wir müssen die positiven Dinge mitnehmen und nach vorne schauen“, sagte James Holland. Als LASK-Spieler nach hinten zu schauen ist nicht schön, denn da ist niemand mehr. Die Linzer sind seit Sonntag Tabellenletzte. Das Heimspiel gegen Altach war keine Glanztat, die Niederlage aber unnötig. Goiginger sprintete nach schönem Lochpass aufs Tor, und Hong setzte, ebenfalls noch vor der Pause, einen Kopfball schön auf den Boden auf. Doch der Größte in diesen Szenen war der Tormann der Altacher, Timo Casali verhinderte mit tollen Paraden einen Rückstand. Der Aufreger aufseiten der Vorarlberger betraf keine Torszene, sondern eine Verletzung, die von Philipp Netzer nach Zweikampf mit Alex Schmidt am Sprunggelenk. Der 36-jährige Routinier stand nach Verletzungspause erst zum zweiten Mal in dieser Saison in der Startelf. Eine erste Diagnose besagte, dass es sich um keine Bänderverletzung handle.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen