Zurück Kurier David Alaba bejubelte mit Real einen Last-Minute-Erfolg
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
David Alaba bejubelte mit Real einen Last-Minute-Erfolg15. Sep. 23:15

David Alaba bejubelte mit Real einen Last-Minute-Erfolg

Kurier
Die Madrilenen bezwangen im Schlagerspiel der ersten Runde der Champions League Inter Mailand auswärts 1:0 91 Spiele hatte David Alaba im Trikot des FC Bayern in der Champions League bestritten und dabei mit dem deutschen Rekordmeister zwei Mal die Königsklasse gewonnen. In seinem ersten Champions-League-Match für den Rekordchampion Real Madrid (13 Erfolge) durfte der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft einen Sieg bejubeln. Ein Tor von Rodrygo bescherte Alaba und Real im Schlagerspiel gegen den italienischen Meister Inter Mailand einen 1:0-Erfolg. Das Siegestor in Minute 89 stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Denn der letzte italienische Verein, der die Eliteliga gewinnen konnte (2010), dominierte die Partie über weite Strecken. David Alaba, der entgegen der Ankündigungen im Abwehrzentrum aufgeboten wurde und die gelbe Karte sah, erlebte einen turbulenten Abend. Real-Goalie Thibaut Courtois war es zu verdanken, dass die Hausherren aus ihrer Überlegenheit kein Kapital schlagen konnten. Der Belgier war mit seinen Paraden der Matchwinner für Real Madrid.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 29. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen