Zurück Kurier Das Tagesprogramm bei Rapid: Trainieren, reden und entscheiden
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Das Tagesprogramm bei Rapid: Trainieren, reden und entscheiden9. Nov. 17:00

Das Tagesprogramm bei Rapid: Trainieren, reden und entscheiden

Kurier
Erstmals seit dem 1:4 beim WAC sah Trainer Didi Kühbauer seine Spieler wieder. Danach tagte das Rapid-Präsidium. Offene Worte waren gefragt. Am Dienstag um 14 Uhr wartete wieder der Alltag: Didi Kühbauer bat seine Mannschaft in Hütteldorf zum Training. Beim ersten Zusammentreffen seit der deprimierenden Heimfahrt aus dem Lavanttal fehlten die Teamspieler. Für Kara und Grüll ging es zum ÖFB erneut nach Kärnten, die (fitten) U-21-Teamspieler Aiwu, Auer und Hedl üben in Bad Schallerbach. Und für den Rest war im Westen Wiens auch nicht alles wie immer. Das 1:4 beim WAC und der verheerende Eindruck, der dabei hinterlassen wurde, sollten tief greifend und ehrlich analysiert werden. Über und mit dem Trainer wurde seit dem schwachen Ligastart schon öfters gesprochen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen