Zurück Kurier Das sind die neuen starken Männer der Wiener Austria
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
Das sind die neuen starken Männer der Wiener Austria7. Mär. 5:00

Das sind die neuen starken Männer der Wiener Austria

Kurier
Die Violetten bleiben als Verein eigenständig, parallel existiert eine GmbH. Wer ist nun wofür bei den Violetten verantwortlich? Die Austria ist finanziell einmal gerettet und blickt mit leuchtenden Augen in die Zukunft. Wie schon im Jahr 2000, als Frank Stronach vom Champions-League-Sieg fantasiert hat, auch wenn man behauptet, die richtigen Lehren gezogen zu haben. Der Verein bleibt trotz des neuen strategischen Partners, der Insignia Group, unabhängig, die Geschäfte wickelt man im Doppelpass über die neu gegründete GmbH ab. Insignia hält dort die Mehrheit und kann bei Sponsorenverpflichtungen und Spielertransfers Gewinne machen. Darüber hinaus hebt Luka Sur, Sohn von Insignia-Boss Michael Surguladze, den Standort Wien hervor. Wahrscheinlich, dass die Georgier die Austria als Türöffner zu Geschäften abseits des Fußballs verwenden. Der KURIER gibt einen Überblick über die starken Männer der neuen Austria, und für was sie verantwortlich sind.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 10. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen