Zurück Kurier Das Brustkrebs-Drama einer Profi-Fußballerin
Suchen Rubriken 26. Jan.
Schließen
Anzeige
Das Brustkrebs-Drama einer Profi-Fußballerin17. Dez. 2020, 13:53

Das Brustkrebs-Drama einer Profi-Fußballerin

Kurier
Die Schottin Jennifer Beattie beichtete in einem TV-Interview, wie sie inmitten der Corona-Pandemie in London die Schock-Diagnose verarbeitete. Am 11. Oktober feierte Arsenal einen klaren 5:0-Sieg gegen Brighton. Manuela Zinsberger stand im Tor, ihre Teamkollegin Viktoria Schnaderbeck kam für Jennifer Beattie ins Spiel. Drei Tage davor hatte die Schottin erfahren, dass sie Brustkrebs hat. Wegen der durch die Corona-Pandemie bedingten Besucher-Einschränkungen im Spital wartete die 29-Jährige ohne Begleitung alleine in einem Raum auf die Schock-Diagnose. Die Arsenal-Spielerin erzählte jetzt dem TV-Sender
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 26. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen