Zurück Kurier Daimler dementiert: Keine Absicht zum Formel-1-Ausstieg
Suchen Rubriken 31. Okt.
Schließen
Anzeige
Daimler dementiert: Keine Absicht zum Formel-1-Ausstieg23. Sep. 11:04

Daimler dementiert: Keine Absicht zum Formel-1-Ausstieg

Kurier
Der Autobauer will auch an Lewis Hamilton, Valtteri Bottas und Toto Wolff festhalten. Zuletzt gab es Gerüchte über einen Rückzug. Der Daimler-Konzern will entgegen hartnäckiger Spekulationen um einen bevorstehenden Ausstieg auch in Zukunft mit dem Mercedes-Team in der Formel 1 starten. "Wir gehen weiter mit dem Team, und das wird auch ein Mercedes-Team sein. Wir haben nicht vor, da rauszugehen", sagte ein Daimler-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur vor dem Großen Preis von Russland am Wochenende. Zuletzt hatten sich im Fahrerlager Gerüchte gehalten, der Autobauer bereite einen Verkauf des Teams und damit möglicherweise einen Rückzug aus der Rennserie vor. Als potenzieller Käufer wurde der Chemiekonzern Ineos genannt, der bereits Sponsor des Weltmeister-Rennstalls ist. Ein solches Geschäft hatte zuletzt bereits Mercedes-Teamchef Toto Wolff bestritten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 31. Oktober 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen