Zurück Kurier Corona-Chaos: Wengen-Rennen in Flachau statt in Kitzbühel
Suchen Rubriken 24. Jan.
Schließen
Anzeige
Corona-Chaos: Wengen-Rennen in Flachau statt in Kitzbühel13. Jan. 14:08

Corona-Chaos: Wengen-Rennen in Flachau statt in Kitzbühel

Kurier
Die beiden Technik-Rennen finden doch in Flachau statt, wo schon am Dienstag die Damen gefahren sind. Am kommenden Wochenende wird es in Kitzbühel doch keine Ski-Weltcup-Rennen geben. Der Tiroler Ort war vor ein paar Tagen für Wengen eingesprungen, wo aufgrund von hohen Corona-Infektionszahlen nicht gefahren werden kann. Nun zog sich auch Kitzbühel als Ersatz-Gastgeber zurück. Diese zwei Technik-Rennen werden nun in Flachau, wo schon am Dienstag die Slalom-Damen gefahren sind, stattfinden. Man sah sich aufgrund der möglichen 17 Fälle der britischen Coronavirus-Mutation im nahen Jochberg zu diesem Schritt gezwungen. Dies teilte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz nach der Regierungsklausur mit. Die Entscheidung sei aus Sicherheitsgründen unter anderem in Abstimmung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) erfolgt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 24. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen