Zurück Kurier Corona-Ausbruch bei River Plate: Copa Libertadores in Gefahr?
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
Corona-Ausbruch bei River Plate: Copa Libertadores in Gefahr? 18. Mai. 10:36

Corona-Ausbruch bei River Plate: Copa Libertadores in Gefahr?

Kurier
Bereits mehr als 20 Fälle beim argentinischen Traditionsklub - Trainer Marcelo Gallardo verfügt über keinen Torhüter. Beim argentinischen Fußball-Erstligisten CA River Plate haben sich laut aktuellen Angaben 20 Spieler mit dem Coronavirus infiziert. Damit muss der Verein aus Buenos Aires beim Spiel gegen den Club Independiente Santa Fe aus Kolumbien am Mittwoch in der Copa Libertadores auf zahlreiche Stammspieler verzichten. Zu den jüngsten Infektionsfällen zählen Leonardo Ponzio, Gonzalo Montiel und Lucas Beltran, die alle am Sonntag gespielt haben, sowie Alex Vigo und der kolumbianische Stürmer Flabian Londono Bedoya, berichtete der Verein in einer Erklärung.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 20. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen