Zurück Kurier Champions League: Liverpool darf nicht nach Leipzig
Suchen Rubriken 25. Feb.
Schließen
Anzeige
Champions League: Liverpool darf nicht nach Leipzig4. Feb. 18:57

Champions League: Liverpool darf nicht nach Leipzig

Kurier
Das Achtelfinal-Hinspiel muss verschoben werden. Grund sind die Corona-Beschränkungen in Deutschland. Jürgen Klopps FC Liverpool wird ausgesperrt. Der englische Meister darf für das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League am 16. Februar bei RB Leipzig nicht nach Deutschland einreisen. Einen Sonderantrag der Sachsen für die Einreise der Reds lehnte die Bundespolizei  ab, wie eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Leipzig muss nun schnellstmöglich eine Alternative vorschlagen. „Die von der Bundesregierung am zurückliegenden Freitag beschlossene Corona-Schutz-Verordnung sieht lediglich wenige Ausnahmen und keine Sonderregelungen für Profi-Sportler vor“, teilte die BMI-Sprecherin mit. „Die Bundespolizei hat dem Verein RB Leipzig mitgeteilt, dass die geschilderte Fallkonstellation nicht unter die Ausnahmetatbestände fällt.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 25. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen