Zurück Kurier Bundespräsident Van der Bellen motivierte das Nationalteam
Suchen Rubriken 14. Apr.
Schließen
Anzeige
Bundespräsident Van der Bellen motivierte das Nationalteam22. Mär. 18:59

Bundespräsident Van der Bellen motivierte das Nationalteam

Kurier
Österreichs Staatsoberhaupt wünschte dem ÖFB-Team für die WM-Qualifikation viel Glück. 19 Spieler waren beim ersten Training. Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Montag Besuch von Bundespräsident Alexander van der Bellen bekommen. Das Staatsoberhaupt wünschte unmittelbar vor dem Beginn des Trainings viel Glück für die bevorstehende WM-Qualifikation. Auch ÖFB-Präsident Leo Windtner richtete einige Worte an die Auswahl. In der ersten Einheit in diesem Lehrgang auf einem Trainingsplatz beim Happel-Stadion waren 19 Spieler vom 29-Mann-Kader mit von der Partie. David Alaba, Marcel Sabitzer, Christoph Baumgartner, Florian Grillitsch, Stefan Lainer, Valentino Lazaro, Philipp Lienhart und Ercan Kara regenerierten im Hotel, Martin Hinteregger und Stefan Posch befinden sich noch nicht im ÖFB-Camp.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen