Zurück Kurier Bundesliga live: So steht es bei Rapid, Sturm und Hartberg
Suchen Rubriken 21. Jan.
Schließen
Anzeige
Bundesliga live: So steht es bei Rapid, Sturm und HartbergAktualisiert19. Dez. 2020, 16:49

Bundesliga live: So steht es bei Rapid, Sturm und Hartberg

Kurier
In der Bundesliga wartet die letzte Runde des Jahres. Rapid will sich bei der Admira mit einem Sieg verabschieden. Aus sportlicher Sicht könnte Rapid eigentlich auf ein weitgehend zufriedenstellendes Fußballjahr 2020 zurückblicken - wären da nicht die vergangenen Tage, in denen man in der Europa League und im Cup ausschied und in der Liga auf Platz vier zurückrutschte. Nur ein Sieg schaute aus den jüngsten fünf Bewerbspartien heraus, Trainer Dietmar Kühbauer reagierte zuletzt sichtlich genervt auf Kritik und die Spieler gelobten Besserung. Am Samstag-Nachmittag wartet die Admira. Deutlich besser lief es für Sturm: Die Grazer haben in den letzten neun Runden sechs Siege geholt. "Die letzten Wochen waren ergebnistechnisch richtig gut, da gibt es gar nix zu bekritteln", sagte Christian Ilzer, der Trainer des Tabellendritten, vor dem Beginn der Rückrunde zuhause gegen den SKN St. Pölten. Zu guter Letzt könnte der TSV Hartberg mit einem Heimsieg an der Meistergruppe andocken. Gegner ist der SCR Altach, der in der Hinrunde mit nur acht Punkten enttäuschte, zuletzt aber mit einem 4:1 in Ried den Befreiungsschlag schaffte. Umgekehrt könnten die auf Platz elf liegenden Vorarlberger mit einem Erfolg nach Punkten mit Hartberg gleichziehen.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 20. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen