Zurück Kurier Bundesliga-Kracher: Rapid Wien gegen das "Nonplusultra" Salzburg
Suchen Rubriken 29. Nov.
Schließen
Anzeige
Bundesliga-Kracher: Rapid Wien gegen das Aktualisiert19. Sep. 15:00

Bundesliga-Kracher: Rapid Wien gegen das "Nonplusultra" Salzburg

Kurier
Die Hütteldorfer sind beim noch makellosen Tabellenführer und Serienmeister klarer Außenseiter. Um 17 Uhr ist Anpfiff. Vor dem Bundesliga-Schlager zwischen Red Bull Salzburg und Rapid spricht so gut wie alles für den Titelverteidiger. Die "Bullen" spielen daheim, haben gegen die Hütteldorfer in den jüngsten 24 Duellen nur eine Niederlage kassiert, führen die Tabelle mit dem Maximum von 21 Punkten an und hatten nach ihrem Europacup-Einsatz zwei Tage länger Pause als die Wiener, die in der Liga erst bei acht Zählern halten und das Last-Minute-0:1 gegen Genk verdauen müssen. Dennoch war Salzburg-Coach Matthias Jaissle bemüht, keine allzu große Siegessicherheit aufkommen zu lassen. "Wir machen sicher nicht den Fehler, uns auf die Tabelle zu konzentrieren. Wir wissen um die Stärke von Rapid. Das ist eine Mannschaft, die uns herausfordern wird", betonte der Coach. Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer hob die Außenseiterrolle seiner Truppe hervor. "Klar spricht vieles gegen uns. Nur eine Top-Leistung kann da zu Punkten führen. Wir brauchen eine ausgesprochen gute Leistung, denn Salzburg ist das Nonplusultra in Österreich. Sie haben eine Top-Mannschaft."
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 28. November 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen