Zurück Kurier Brasiliens Teamspieler fehlen am Premier-League-Wochenende
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
Brasiliens Teamspieler fehlen am Premier-League-Wochenende8. Sep. 18:07

Brasiliens Teamspieler fehlen am Premier-League-Wochenende

Kurier
Brasilianischer Verband macht laut übereinstimmenden Medienberichten von FIFA-Regel Gebrauch. Gleich mehrere brasilianische Fußballstars dürfen in der kommenden Runde der englischen Premier League voraussichtlich nicht für ihre englischen Teams spielen, darunter Thiago Silva von Chelsea, Torwart Alisson von Liverpool und Gabriel Jesus von Manchester City. Grund ist eine Regel der FIFA, auf die sich der brasilianische Verband beruft. Demnach können Spieler für einen fünftägigen Zeitraum gesperrt werden, wenn ihre Clubs sie nicht an Länderspielen teilnehmen lassen. Zunächst war offen, ob die Vereine gegen die Maßnahme vorgehen wollten. Die Clubs der Premier League hatten sich Ende August darauf geeinigt, keine Profis für WM-Qualifikationsspiele in Ländern abzustellen, die wegen der Corona-Pandemie auf der sogenannten Roten Liste der britischen Regierung stehen. Nach ihrer Rückkehr müssten sich die Spieler nämlich für zehn Tage in Quarantäne begeben und würden ihren Vereinen solange nicht zur Verfügung stehen. Die Entscheidung der Liga hatte bei den betroffenen Nationalverbänden für Ärger gesorgt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen