Zurück Kurier Boston beendete die NBA-Siegesserie der Milwaukee Bucks
Suchen Rubriken 14. Apr.
Schließen
Anzeige
Boston beendete die NBA-Siegesserie der Milwaukee Bucks27. Mär. 10:06

Boston beendete die NBA-Siegesserie der Milwaukee Bucks

Kurier
Der Rekordmeister setzte sich bei den davor acht Spiele in Folge siegreichen Bucks mit 122:114 durch. Die Boston Celtics haben am Freitag in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA die Siegesserie der Milwaukee Bucks beendet. Der Rekordmeister setzte sich bei den davor acht Spiele in Folge siegreichen Bucks mit 122:114 durch. Topscorer war Jayson Tatum mit 34 Punkten. Die Los Angeles Lakers, die wie Boston bei 17 Meistertiteln halten, kehrten nach davor vier Niederlagen in Serie mit einem 100:86 gegen die Cleveland Cavaliers auf die Siegerstraße zurück. Für den Titelverteidiger war es der erste Erfolg, seit mit LeBron James und Anthony Davis seine beiden Topstars verletzungsbedingt fehlen. Liga-Spitzenreiter Utah Jazz holte dank 35 Punkten von Donovan Mitchell mit einem 117:114 gegen Memphis den vierten Sieg in Serie. Für die New Orleans Pelicans war auch eine Karrierebestleistung ihres Hoffnungsträgers Zion Williamson zu wenig: Trotz 39 Zählern des 20-Jährigen setzte es ein 108:113 gegen die Denver Nuggets.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen