Zurück Kurier Biathletin Lisa Hauser zog in der Windlotterie eine Niete
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
Biathletin Lisa Hauser zog in der Windlotterie eine Niete21. Mär. 16:10

Biathletin Lisa Hauser zog in der Windlotterie eine Niete

Kurier
Die Weltmeisterin schoss im Massenstartbewerb in Östersund sieben Mal daneben und verpasste die kleine Kristallkugel. Im letzten Saisonrennen der Biathletinnen ging es noch einmal drunter und drüber. Und dafür war der Wind verantwortlich, der beim Massenstartrennen in Östersund (Schweden) zum großen Spielverderber wurde und das Klassement während des Wettkampfs mehrmals durcheinander wirbelte. Diesmal war am Schießstand nicht nur ein ruhiges Händchen gefragt, sondern vor allem ein glückliches. Wer gerade eine kurze Phase erlebte, in der sich der Wind eine Verschnaufpause gönnte, landete weit vorne. Andere wurden vom Winde regelrecht verweht. So auch Lisa Hauser, die noch Chancen auf die kleine Kristallkugel in der Massenstartwertung hatte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen