Zurück Kurier Austria-Investor Insignia: „Es wäre eine Schande, jetzt zu gehen“
Suchen Rubriken 5. Dez.
Schließen
Anzeige
Austria-Investor Insignia: „Es wäre eine Schande, jetzt zu gehen“30. Okt. 5:00

Austria-Investor Insignia: „Es wäre eine Schande, jetzt zu gehen“

Kurier
Aleksandar Bursac und Luka Sur melden sich zu Wort. Die Vertreter des strategischen Partners weisen Verfehlungen von sich. Dennoch will man das Projekt weiterführen. Das Verhältnis zwischen der Wiener Austria und dem strategischen Partner Insignia ist seit einiger Zeit bekanntlich zerrüttet. Insignia, das sich nun medial vermehrt zu Wort meldet, wollte dem KURIER die Kehrseite dieser Medaille erklären.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 5. Dezember 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen