Zurück Kurier Austria gewinnt beim SKN und macht das Rennen um Top 6 spannend
Suchen Rubriken 14. Apr.
Schließen
Anzeige
Austria gewinnt beim SKN und macht das Rennen um Top 6 spannend28. Feb. 16:21

Austria gewinnt beim SKN und macht das Rennen um Top 6 spannend

Kurier
Die Wiener haben nach dem 2:0 in St. Pölten einen Punkt Rückstand auf den Tabellensechsten. Altach siegt bei Canadi-Debüt. Drei Runden vor dem Ende des Grunddurchgangs ist eine Vorentscheidung gefallen: St. Pölten, im Herbst noch Stammgast in den Top-6, wird die Meistergruppe nur aus der Ferne sehen. Für die Austria ist das rettende Ufer nach dem verdienten 2:0 beim SKN hingegen nur noch einen Punkt entfernt. So nebenbei haben die Veilchen noch einen Klubrekord aufgestellt: Fünf Spiele in St. Pölten sind nun schon ohne Niederlage absolviert. SKN-Trainer Robert Ibertsberger setzte nach der in Innsbruck gegen WSG (1:0) wiedergefundenen Defensivstärke erneut auf das vorsichtigere 3-1-4-2-System und opferte einen Offensivspieler. Peter Stöger baute seine Austria dezent um, um ebenfalls in einem 3-1-4-2 dagegenzuhalten. Diese Spiegelung der Formationen fand ihre Fortsetzung im Spielverlauf: Erster SKN-Standard, Muhamedbegovic köpfelt an die Latte (6.). Erster Austria-Standard: Tursch verlängert unabsichtlich, Johannes Handl köpfelt zum 0:1 ein (15.). Die Hausherren waren geschockt, locker kombinierten sich die Violetten nur zwei Minuten später zum 2:0 durch Christoph Monschein.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen