Zurück Kurier Australian Open: Thiem scheitert im Achtelfinale
Suchen Rubriken 3. Mär.
Schließen
Anzeige
Australian Open: Thiem scheitert im Achtelfinale14. Feb. 8:11

Australian Open: Thiem scheitert im Achtelfinale

Kurier
Dominic Thiem hat am Sonntag überraschend gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow verloren. Dominic Thiem ist am Sonntag überraschend bereits im Achtelfinale der Australian Open ausgeschieden. Der Weltranglisten-Dritte verlor am Sonntag in Melbourne gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 4:6, 4:6, 0:6 und war dabei weitgehend chancenlos. Zwei Tage nach dem Fünfsatzsieg gegen den Australier Nick Kyrgios wirkte der 27 Jahre alte Thiem angeschlagen und kraftlos. Der Bulgare diktierte die Partie vom ersten Aufschlag an. "Der Start ist immer wichtig, ich habe mich heuer extrem gut auf das Turnier vorbereitet"; sagt der 29-Jährige. Die Partie in der Rod Laver Arena dauerte nur 2:01 Stunden, dann verwandelte Dimitrow seinen zweiten Matchball. Im vergangenen Jahr hatte Thiem in Melbourne noch im Finale gestanden. Vorjahres-Finalist Thiem hat damit im sechsten Duell mit dem Ex-ATP-Finals-Sieger zum vierten Mal verloren. Dimitrow trifft im Viertelfinale auf Überraschungsmann Aslan Karazew (RUS), der bei seinem Hauptbewerbsdebüt bei einem Grand-Slam-Turnier gleich im Hauptbewerb steht. Für Thiem geht es nun erst wieder im März zurück auf die ATP-Tour. Der 27-jährige Niederösterreicher, dem die 1.200 ATP-Punkte für das Endspiel 2020 dank einer Corona-Sonderregelung noch bis nächstes Jahr stehen bleiben, hat nun die Turniere in Doha (ab 8.3.), Dubai (14.3.) und Miami (24.3.) eingeplant.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 3. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen