Zurück Kurier Aufregung bei US Open: Weniger als 50 Prozent der Frauen geimpft?
Suchen Rubriken 22. Sep.
Schließen
Anzeige
Aufregung bei US Open: Weniger als 50 Prozent der Frauen geimpft?7. Sep. 16:38

Aufregung bei US Open: Weniger als 50 Prozent der Frauen geimpft?

Kurier
Die Griechin Sakkari kritisiert ihre Kolleginnen. Zu den Ungeipften zählt etwa auch ihr Landsmann Tsitsipas. Maria Sakkari steht im Viertelfinale der US Open. die Griechin besiegte Bianca Andreescu (CAN) 6:7, 7:6, 6:3. Zuvor hatte sie ihre Kollegen angegriffen und Diskussionen ausgelöst. "Ich verstehe nicht, dass die Zuschauer in New York gegen Corona geimpft sein müssen und die Spieler nicht." Nach offiziellen Angaben sind bei den Damen nicht einmal die Hälfte geimpft, bei den Herren knapp mehr als 50 Prozent. Zu den Ungeimpften zählt etwa French-Open-Finalist Stefanos Tsitsipas. Der 23-Jährige bekräftigte, dass er für Menschen seines Alters in einer Impfung keinen Sinn sehe. An den Schutz anderer Menschen dachte er bei dieser Aussage vermutlich nicht.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 22. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen