Zurück Kurier Auch die Bundesliga hatte Millionen bei der Commerzialbank
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Auch die Bundesliga hatte Millionen bei der Commerzialbank31. Jul. 8:58

Auch die Bundesliga hatte Millionen bei der Commerzialbank

Kurier
Die Liga hatte dort mehr als 3 Millionen Euro veranlagt. Auf Anraten von Aufsichtsrat Jauk hob man den Betrag 2019 ab. Beinahe hätte der Banken-Skandal in Mattersburg und der dadurch entstandene finanzielle Schaden auch die Fußball-Bundesliga direkt getroffen. Das berichtete das ORF-Wirtschaftsmagazin Eco am Donnerstag-Abend. Demnach hatte die Liga mehr als drei Millionen Euro bei der Commerzialbank veranlagt. Im Frühjahr 2019 wurde dieser Betrag dann abgehoben. Zu verdanken war dies wohl Aufsichtsrat und Sturm-Präsident Christian Jauk.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 3. August 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen