Zurück Kurier Alles eine Frage des Geldes: Wochen der Wahrheit bei der Austria
Suchen Rubriken 23. Jun.
Schließen
Anzeige
Alles eine Frage des Geldes: Wochen der Wahrheit bei der Austria20. Mai. 5:00

Alles eine Frage des Geldes: Wochen der Wahrheit bei der Austria

Kurier
Kraetschmers Abgang ist nur die erste Personalentscheidung bei den Wienern. Der finanzielle Engpass beeinflusst die Trainersuche. Nach fast einem Vierteljahrhundert in leitenden Funktionen endet am 30. Juni eine lange Austria-Ära, da der Vertrag von AG-Vorstand Markus Kraetschmer nicht verlängert wird. Ob der 49-Jährige als Austria-Vertreter im Gremium der neu gegründeten Marketing-GmbH, in der man mit Partner Insignia internationale Sponsoren an den Klub binden möchte, bleibt, ist noch offen. Mittlerweile wachsen die Bedenken wegen Insignia. Den Partner ins Boot geholt hat allerdings nicht Kraetschmer, sondern Robert Zadrazil – das ist der CEO der UniCredit Bank Austria und Verwaltungsratsvorsitzender beim Wiener Traditionsklub.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 23. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen