Zurück Kurier Alessandro Schöpf wechselt von Schalke zu Bielefeld
Suchen Rubriken 3. Aug.
Schließen
Anzeige
Alessandro Schöpf wechselt von Schalke zu Bielefeld19. Jul. 22:41

Alessandro Schöpf wechselt von Schalke zu Bielefeld

Kurier
Der österreichische Teamspieler bleibt in der deutschen Bundesliga. Bei der Arminia unterschrieb er bis 2023. Alessandro Schöpf bleibt nach dem Abstieg von Schalke 04 in der deutschen Bundesliga. Der 27-jährige Tiroler wechselt zu Arminia Bielefeld, wo mit Christian Gehbauer und Manuel Prietl weitere Österreicher unter Vertrag stehen. Schöpf wurde beim FC Bayern München ausgebildet und landete über den 1. FC Nürnberg 2016 bei Schalke 04. Der Mittelfeldspieler, der bei der EM auf zwei Einsätze für Österreich kam, erhielt einen Vertrag bis 2023. "Arminia und die Verantwortlichen haben sich in den Gesprächen sehr um mich bemüht, was mich beeindruckt hat", sagte Schöpf.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 3. August 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen