Zurück Kurier 12,4 Millionen Euro für ein Turnier, das nie stattgefunden hat
Suchen Rubriken 1. Mär.
Schließen
Anzeige
12,4 Millionen Euro für ein Turnier, das nie stattgefunden hat1. Feb. 19:09

12,4 Millionen Euro für ein Turnier, das nie stattgefunden hat

Kurier
Die Veranstalter der im Vorjahr abgesagten Eishockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz waren gut versichert. Dank einer Versicherung im Fall einer Absage infolge einer Pandemie schließt das Organisationskomitee (OK) der Eishockey-WM 2020 in der Schweiz das Turnier, das wegen des Coronavirus nie stattgefunden hat, mit einem Überschuss von 13,4 Millionen Franken (12,41 Mio. Euro) ab. Patrick Bloch, der Geschäftsführer (CEO) von Swiss Ice Hockey, bestätigte gegenüber Keystone-SDA einen entsprechenden Bericht der Zeitung
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 1. März 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen