Zurück Kurier Sorgen vor Olympia: Anstieg der Corona-Infektionen in Tokio
Suchen Rubriken 15. Apr.
Schließen
Anzeige
 Sorgen vor Olympia: Anstieg der Corona-Infektionen in Tokio27. Mär. 11:49

Sorgen vor Olympia: Anstieg der Corona-Infektionen in Tokio

Kurier
Viele Japaner befürchten, dass sich das Coronavirus durch den Olympischen Fackellauf und die Spiele weiter ausbreitet. In Japans Hauptstadt Tokio steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen seit der Aufhebung des Notstands wieder an. Am Samstag meldete der Austragungsort der im Sommer geplanten Olympischen Spiele 430 Neuinfektionen binnen eines Tages. Das ist der höchste Stand seit 18. Februar. Erst vor einer Woche hatte die konservative Regierung des Landes nach mehr als zwei Monaten den Notstand aufgehoben. Seither sind wieder deutlich mehr Menschen auf den Straßen, zumal die Kirschblütenzeit begonnen hat. Auch andernorts nimmt die Sorge über wieder steigende Infektionszahlen zu. Am Freitag meldete Japan erstmals seit dem 6. Februar mehr als 2.000 Neuinfektionen. Viele Japaner befürchten, dass sich das Coronavirus durch den am Donnerstag gestarteten Olympischen Fackellauf und die von 23. Juli bis 8. August geplanten Spiele weiter ausbreitet. Die Mehrheit der Bevölkerung ist laut Umfragen für eine erneute Verschiebung oder gar eine Absage der Simmerspiele. Dennoch halten Japan und das Internationale Olympische Komitee (IOC) an ihren Plänen fest.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Mittwoch, 14. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen